Trennung vom Rocket League Roster!

Wir von Electronic Kings geben bekannt, dass wir uns zum heutigen Tag (01.03.2020) von unserem Rocket League Team trennen werden.

Das Roster begann ende Januar mit den ersten spielen in der DeSBL und anfang Februar dann auch mit der NitroLeague. Die DeSBL sollte eine gute Gelegenheit sein, erste Resultate zu erzielen, um auch Nachhaltig innerhalb der deutschen eSport Bundesliga zu spielen. Leider hat sich dies eher als Reinfall herausgestellt da 90% der anderen Teams nicht angetreten sind. Dies ist kein Fehler der DeSBL sondern mangelnder Disziplin der Teilnehmenden Teams. Wir hatten uns dazu entschieden nach der Sasion aus der DeSBL zurückzuziehen um uns voll und ganz auf die NitroLeague zu konzentrieren.

In der NitroLeague hat unser Rocket League Roster dann die ersten Spiele absolvieren können und dabei sind bereits einige Baustellen aufgefallen.

Nach einer überzeugenden 3:0 Vorstellung gegen die Stealth7 Rookiees hat das Roster rund um Neorax dann auch die direkte Bremse zu spüren bekommen. Gegen Different eSports wurde das Roster regelrecht vorgeführt. Ansätze waren da und über weite Strecken hat das Roster auch Chancen gehabt, verlor aber zum Schluss zurecht mit 1:3. Es hat sich rausgestellt das wir uns innerhalb der Rocket League Abteilung breiter aufstellen müssen, was unteranderem weitere Spieler beinhaltet. Damit wollten wir unsere Performence verbessern und eine optimale Aufstellung finden. Leider kam dieser Ansatz zu spät.

Die Stimmung innerhalb des Rosters war spürbar angespannt und so verloren die Spieler das Interesse.

Trainingseinheiten blieben aus und auch Terminfindungen fanden nicht mehr statt. Wir ziehen hier leider die Reißleine und stellen unser Roster frei.

Der Team Leader Hauke „Neorax“ wird eKings jedoch weiterhin als Streamer vertreten und bleibt somit ein Teil der Organisation.

Chris und Olaf wünschen wir für die Zukunft alles gute.